978-3-909066-29-2

Ein Jahr im Tertianum

Tagebuchaufzeichnungen
[Ein Buch der Reihe allerArt]

J眉ttner, Friedjung
ISBN 978-3-909066-29-2
1. Aufl.
erschienen in 2022
Sprache D
144 Seiten
broschiert

 

CHF 25,00 / EUR 25,00


Soeben erschienen.

«Mein Menschwerdungsprozess nimmt mit zunehmendem Alter immer mehr Fahrt auf.» Unter diesem Aspekt schildert Friedjung Jüttner in seinem Tagebuch mit (selbst-)kritischem und liebevollem Blick Alltagserlebnisse und Begegnungen rund um die Themen Älterwerden, Glaube, Gesundheit und Lebensglück – mit philosophisch-psychologischem Tiefgang und oft mit überraschenden Pointen. Denn nur der Humor vermittelt die nötige Gelassenheit gegenüber dem Leben und dem, was uns widerfährt. Und er hilft, trotz Altersbeschwerden ein Leben in Freiheit zu geniessen.

Der Autor

Friedjung Jüttner, Dr. phil., geboren 1937, studierte Theologie in Würzburg (Deutschland). Fünf Jahre Studentenseelsorge in Freiburg (Schweiz). 1970 Wechsel zur Psychologie. Diplom am Institut für Angewandte Psychologie (damals IAP). Studium der klinischen und anthropologischen Psychologie an der Universität Zürich. Dissertation zu einem religionspsychologischen Thema. Psychotherapiediplom des Szondi-Instituts in Zürich. Dozent und Stiftungsrat des Szondi-Instituts. Eigene psychotherapeutische Praxis in Zürich-Nord. Verschiedene Publikationen zur schicksalsanalytischen Theorie und ihren Anwendungen. Schreibt monatlich eine Kolumne für den «Stadt-Anzeiger» von Opfikon-Glattbrugg. Seit dem 1. Januar 2019 wohnt er mit seiner Frau im Tertianum Bubenholz in Glattbrugg.