978-3-03909-278-9

H枚rt auf, Innovationstheater zu spielen!

Wie etablierte Unternehmen wirklich radikal innovativ werden
(Doppelausgabe mit Vahlen Verlag)

Hagmann, Jean-Philippe
ISBN 978-3-03909-278-9
1. Auflage
erschienen in 2018
Sprache D
371 Seiten
flex. Einband

 

CHF 32,00 / EUR 24,90

Blick ins Buch

Zum Buch
Es gibt kaum ein Unternehmen, das nicht von sich behauptet, innovativ zu sein. Schaut man allerdings hinter die Fassaden, so stößt man überall auf Innovationstheater. Damit werden Maßnahmen beschrieben, die den Anschein erwecken, Innovation zu fördern, sich allerdings nur für Marketingzwecke gebrauchen lassen. Denn innovativer machen sie ein Unternehmen nicht.
Heute dürfen sich Unternehmen nicht mehr nur damit begnügen, ihre Produkte und Dienstleistungen besser, schneller oder günstiger zu machen. Erfolgreich werden über kurz oder lang nur diejenigen Firmen sein, die es schaffen, völlig neue Lösungen für die Probleme ihrer Kunden zu finden. Das ist allerdings mit dem Einführen neuer Methoden oder dem Aufbau eines Innovation Labs lange nicht getan. Denn das Meistern der radikalen Innovation verlangt nach einem Umdenken in vier unterschiedlichen Bereichen: Organisationsform, Rollen, Prozesse und vor allem Kultur.
Dieses Buch zeigt, wie diese vier Bereiche gestaltet werden müssen, damit ein Unternehmen – gleich welcher Größe – radikal innovativ werden kann.

Stimmen zum Buch
«Nach der Lektüre (...) wissen Sie: 1) warum Sie radikale Innovationen brauchen, 2) wie Sie die nötigen Strukturen schaffen und 3) wie der Innovationsprozess abläuft.
Mit inkrementellen Produktverbesserungen überleben Unternehmen nicht lange. Das ist nur ‹Innovationstheater›. Stattdessen braucht es radikal neue Produkte und Dienstleistungen. Für den Innovationsexperten Jean-Philippe Hagmann ist das nicht so schwer. In seinem Buch beschreibt er schlüssig und eloquent das Gesamtsystem, in dem radikale Innovationen gedeihen – von den Innovationsprozessen zur Organisation, von der Unternehmenskultur zum Recruiting.»
getAbstract, 29.6.2019

Der Autor
Jean-Philippe Hagmann ist Experte für radikale Innovation, Redner, Autor, Dozent und Gründer von INNOPUNK. Der schweizerisch-brasilianische Innovator mit einem Background als Maschinenbau-Ingenieur und Industriedesigner blickt auf mehr als zehn Jahre Innovationserfahrung zurück. Er hat ein Startup aufgebaut und verkauft sowie über hundert Unternehmen und Institutionen beraten. Für führende Unternehmen hat er bereits «Avantgarde Abteilungen» etabliert. Ob als Mentor für radikale Innovationen oder als Redner mit dem «Top Speaker Award 2013» des ESE-Kongresses in München – Jean-Philippe Hagmann hinterfragt ständig den Status quo.
Mit seiner Firma INNOPUNK unterstützt Jean-Philippe Hagmann Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, das in diesem Buch beschriebene Fundament für radikale Innovationen zu legen. Und er hält weltweit Vorträge zu Innovationsthemen.

www.jeanphilippehagmann.com

www.innopunk.com