978-3-03909-181-2

Individualisiertes Personalmanagement

Wie sich Laufbahnmodelle in der Praxis bew盲hren

Barmettler, Claire/Gubler, Martin/Ziltener, Gregor
ISBN 978-3-03909-181-2
1. Auflage
erschienen in 2015
Sprache D
122 Seiten
broschiert

 

CHF 29,80 / EUR 29,80

Blick ins Buch

Zum Buch
Ob KMU, Großunternehmen oder Non-Profit-Organisation – individualisiertes Personalmanagement entwickelt sich zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Organisationen werden zunehmend gefordert sein, Mitarbeitende auf dem Arbeitsmarkt zu gewinnen und im Arbeitsprozess zu halten. Laufbahnmodelle sind dabei hilfreiche Instrumente, die es erlauben, vermehrt auf die individuellen Bedürfnisse der Mitarbeitenden einzugehen.
In diesem Buch werden drei Modelle vorgestellt – Boundaryless Career, Protean Career und Karriereanker –, und es wird aufgezeigt, wie diese Konzepte in verschiedenen Personalmanagement-Prozessen konkret genutzt und eingesetzt werden können.
Das Buch richtet sich an Führungskräfte, Personalfachleute, Personalentwickler und Laufbahncoaches und kann als Nachschlagewerk oder Lehrbuch in der Schulung und Weiterbildung genutzt werden. Zudem bietet es für alle Interessierten viele wertvolle Hinweise zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

Lesen Sie auch den Beitrag von Claire Barmettler auf der Blogsite «HR und Leadership»

Stimmen zum Buch
«Buchtipp: Individualisiertes Personalmanagement gegen Fachkräftemangel – Durch die demografische Entwicklung wird es für Organisationen stets schwieriger, Mitarbeitende zu finden und zu behalten. Neue Ansätze im Personalmanagement sind gefordert. Gute Vorschläge sind im Buch ‹Individualisiertes Personalmanagement› beschrieben. (...) Im Buch werden die drei Modelle Boundaryless Career, Protean Career und Karriereanker vorgestellt. Was etwas kompliziert klingt, wird bestens erklärt und anhand von praxisorientierten Beispielen anschaulich gemacht. Der Ansatz der drei Buchautoren, alle Experten für Personalentwicklung, überzeugt. Individuelles Personalmanagement wird in den Betrieben noch kaum angewendet. Als eine mögliche Massnahme gegen den Fachkräftemangel sollte es von den Organisationen unbedingt geprüft werden.»
Hansjörg Schmid, auf www.apunto-online.ch, Juli 2016

«Ein zukunftsweisender Ansatz und drei Modelle in Theorie und Praxis – das Rezept und die Umsetzung machen das Buch für alle Führungspersonen zum Genuss, die sich konkret mit individualisiertem Personalmanagement auseinandersetzen wollen.»
Prof. Dr. Silvio Herzog, Rektor, Pädagogische Hochschule Schwyz

«Das Buch hat uns dabei unterstützt, die nichtmateriellen Anreize für Fachkarrieren abzubilden. Dies dient uns bei der Erarbeitung von Hilfsmitteln für unsere Vorgesetzten zur Vorbereitung und Durchführung von Entwicklungsgesprächen mit ihren Fachspezialisten.»
Dr. Peter Senn, Leiter HR Entwicklung, CSS Versicherung

«Dieses Buch habe ich mit Genuss gelesen. Es ist gut lesbar und verständlich und für mich als Führungskraft eine Bereicherung zur förderorientierten und erfolgreichen individuellen Personalentwicklung. Der Inhalt ist logisch aufgebaut. Sehr unterstützend sind neben der einfach erklärten Theorie die Praxisbeispiele.»
Christoph Lampart, Schulleiter

«Das Buch ist einfach und verständlich geschrieben, mit vielen anschaulichen Beispielen. Die konkret umsetzbaren Tipps sind hilfreich für die Führung unterschiedlicher Mitarbeitender.»
Roger Küng, Verkaufsleiter, Ferrum Waschtechnik AG

«Mit Kompetenz und viel Fachwissen praxisnah geschrieben, nützt dieses Buch Führungskräften, Personalfachleuten und Laufbahnberatern.»
Anna Zbinden Lüthi, in: Panorama, Nr. 6, 2015, S. 21

Die Autoren
Claire Barmettler ist Geschäftsführerin der advenias AG in Zürich (advenias.ch), einem auf Personalentwicklung spezialisierten Beratungsunternehmen. Sie arbeitet als Coach für Führungskräfte und Consultant im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung für verschiedene Unternehmen und Organisationen. Neben Lehraufträgen ist Claire Barmettler CAS-Studiengangsleiterin an der Fachhochschule Kalaidos. Davor leitete sie während 18 Jahren als Geschäftsführerin einer Beratungsfirma den Beratungs- und Seminarbereich und war für das Personal sowie die interne Qualitätsentwicklung verantwortlich. Nach dem Studium zur Psychologin FH und dem Abschluss als Ausbilderin mit eidg. Fachausweis bildete sich Claire Barmettler in systemischer Organisationsentwicklung weiter und schloss mit einem Master of Advanced Studies in Training & Development ab.

Dr. Martin Gubler leitet das Forschungsprogramm «Weiterbildung & Personalentwicklung» an der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Zusätzlich lehrt er Personalmanagement an der ETH Zürich, der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) und der Hochschule Luzern (HSLU). Er ist zudem als Partner bei advenias AG tätig. Martin Gubler befasst sich in seiner Forschung insbesondere mit Laufbahnmodellen sowie mit Fragen rund um beruflichen Erfolg und Personalentwicklung in Organisationen. Vor dem Doktorat in Organisationspsychologie an der Loughborough University (UK) und seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitete Martin Gubler unter anderem mehrere Jahre als Senior HR-Spezialist und Teamleiter in internationalen Funktionen. Er besitzt außerdem Hochschulabschlüsse und entsprechende Berufserfahrung als Wirtschaftsinformatiker FH und Sekundarlehrer phil II.

Gregor Ziltener ist Geschäftsführer der Novalis Entwicklungsberatung GmbH. Er arbeitet als Coach, Trainer, Dozent und Organisationsentwickler. Zudem ist er Experte der Schweiz. Vereinigung für Führungsausbildung (SVF). Davor war er langjähriger HR-Manager und Leiter Organisation in der Finanzwelt. Als Dozent unterrichtet er Leadership- und Managementmodule, im Nachdiplomstudium dipl. Human Resource Manager HF, sowie in Coachinglehrgängen. Als Trainer und Organisationsentwickler sowie als Begleiter in Konflikten ist er für Unternehmen in der Finanzwelt, der Industrie und der Verwaltung tätig. Als Coach begleitet er Menschen in Führungs-, Berufs- und Lebensfragen. Er hat einen Abschluss als Organisator mit eidg. Fachausweis, einen Master of Advanced Studies in Training & Development sowie Weiterbildungen in Coaching, Transaktionsanalyse, Konfliktmanagement und Individualpsychologie.