978-3-03909-204-8

Bereit f眉r das Unerwartete

Unternehmen in turbulenten Zeiten f眉hren

Salazar, Yvonne/Zimmermann, Klaus/Regber, Holger
ISBN 978-3-03909-204-8
1. Auflage
erschienen in 2014
Sprache D
172 Seiten
flex. Einband

 

CHF 29,90 / EUR 26,90

Blick ins Buch

Zum Buch
Veränderungen in Unternehmen sind nichts Außergewöhnliches. Wir erleben sie nahezu täglich und haben gelernt, damit umzugehen. Was aber, wenn sie in einem Ausmaß daherkommen, das die Existenz des Unternehmens, der Organisation bedroht? Auftragsschwankungen, die weit über den Grenzen der geplanten Flexibilität liegen, Naturkatastrophen, die sorgsam geplante Logistikketten zerstören, oder Gesetzesänderungen, die die Rahmenbedingungen des Unternehmens erschüttern. Illusion, meinen Sie? Dann denken Sie an die Finanzkrise, an Fukushima oder an die wechselnden gesetzlichen Regelungen zur Förderung alternativer Energien. In «Bereit für das Unerwartete» untersuchen die Autoren, was Unternehmen befähigt, solche existenziellen Bedrohungen zu bewältigen. Mit verblüffenden Erkenntnissen ...

Stichworte von A bis Z
8D-Report, A3-Report, Change Management, Coaching, Ebenenmodell der Veränderung, Führung, Führung vor Ort, Führungsinstrumente, Führungsstil, Handlungskompetenz, Intervention, Key Performance Indicators, Kompetenzarten, Kompetenzerfassung, Kompetenzmanagementsystem, Kompetenzniveau Kompetenzprofil, Konstruktivismus, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP), Leistungsdialog, Lernen im Arbeitsprozess, Lernende Organisation, Lernfabrik, Lernfähigkeit von Unternehmen, Nachhaltigkeit, Organisationales Lernen, PDCA-Zyklus, Problemlösungszyklus, Produktionssystem, Prozessgestalter, Prozesskennzahlen, Prozessumsetzer, Reifegradanalyse, S.C.O.R.E.-Modell, Selbststeuerung, Shopfloor Management, Systembedingte Fehler, Systemische Führung, Systemisches Denken, Teamentwicklung, Unternehmenskultur, Wandlungsbefähiger, Wandlungsfähigkeit, Wandlungstreiber, Weiterbildung, Wertschöpfungssystem, Ziele, Zielzustände

Inhaltsübersicht
Teil 1: Kompakte Einführung ins Thema
Teil 2: Wichtigste Begriffe auf je einer Doppelseite erklärt
Teil 3: Fallbeispiele
Mit Beispielen, Illustrationen, Literaturempfehlungen, Weblinks

Autoren
Yvonne Salazar studierte Lateinamerikanistik und Erwachsenenbildung. Sie hat sich als Personalentwicklerin in ihrem beruflichen Werdegang immer wieder mit den Themen Lerntransfer und -effizienz sowie dem Management von Kompetenzen auseinandergesetzt. Sie vertritt eine Personalentwicklung, die sich als Beitrag zur Wertschöpfung des Unternehmens versteht und wertorientiert arbeitet. Wichtige Stationen ihrer Laufbahn waren die Beratung der argentinischen Regierung zur Umsetzung einer Berufsbildungsreform, die Leitung der Fort- und Weiterbildung bei den Berliner Stadtreinigungsbetrieben sowie die Geschäftsführung eines Bildungs- und Beratungsunternehmens. Heute arbeitet sie als Projektleiterin im Bereich Global Training Business Development der Festo Didactic GmbH & Co. KG und ist dort unter anderem für internationale Qualifizierungs- und Zertifizierungsprogramme zuständig.

Klaus Zimmermann studierte im Anschluss an seine Ausbildung zum Feinmechaniker und der Weiterbildung zum Industriemeister Betriebspädagogik. Seit 1998 leitet er den Geschäftsbereich Training and Consulting der Festo Didactic GmbH & Co. KG in Deutschland, in dem er zuvor als Trainer und Berater mit dem Schwerpunkt Produktion und produktionsnahe Bereiche tätig war. Zusammen mit seinem Team entwickelt er Konzepte, die vor allem das «Problemlösungsorientierte Lernen» im Blick haben. Zentrales Ziel dabei ist, Menschen zu befähigen, konkrete und messbare Optimierungsprojekte mit unterschiedlicher Komplexität erfolgreich abzuschließen. Mit praxisbewährten Kompetenzprogrammen und einem Trainer/Coach-Coachee-Konzept begleitet er Industrieunternehmen zu messbarem und anhaltendem Erfolg.

Holger Regber studierte im Anschluss an seine Ausbildung zum Elektromonteur Berufspädagogik, Elektrotechnik/Elektronik und Betriebswirtschaft. Seit 1990 ist er als Trainer, Berater und Projektleiter mit dem Schwerpunkt Produktion und produktionsnahe Bereiche bei der Festo Didactic GmbH & Co. KG Denkendorf tätig. In diesem Zusammenhang begleitet er Unternehmen bei der Einführung von schlanken effizienten Wertschöpfungssystemen. Kernpunkt ist dabei für ihn die Förderung und Entwicklung der Mitarbeiter des Unternehmens zu aktiven Gestaltern des eigenen Wertschöpfungsprozesses. Denn nur wenn diese sich bei der Erarbeitung der Lösungen einbringen, ein bereichsübergreifendes Verständnis entwickeln und gemeinsam als Team agieren, wird eine nachhaltige Veränderung möglich.

Von Holger Regber sind ausserdem erschienen:

Möhwald/Regber/Zimmermann:
Führung: Wertschöpfung statt Verschwendung

Fischer/Regber:
Produktionsprozesse optimieren: mit System!
Scheitern mit Erfolg. Eine Reise ins Innere von Organisationen
Das Scheitern geht weiter - Oder: Die Ohnmacht des Narren

Wetzel/Regber/Stahn: To Change or not to Change? Über die wunderliche Wirklichkeit des Wandels in Organisationen

Regber/Menzel/Thommen/Ger:
Crazy Business Stories 1: 50 verrückte Rätselgeschichten aus der Geschäftswelt
Regber/Menzel/Thommen:
Crazy Business Stories 2: 50 verrückte Rätselgeschichten aus der Geschäftswelt