978-3-03909-201-7

Six Sigma

Tools, Beispiele, Praxistipps

Knecht, Andreas/Bertschi, Markus
ISBN 978-3-03909-201-7
1. Auflage
erschienen in 2013
Sprache D
198 Seiten
flex. Einband

 

CHF 34,90 / EUR 31,40

Blick ins Buch

Zum Buch
Six Sigma ist eine (Qualitäts-)Managementmethode, mit der beinahe jede betriebliche Fragestellung in fassbare Einheiten zerlegt werden kann. Das Zauberwort dazu heißt «messen». Eine quantifizierte Fragestellung ist eine beherrschbare Fragestellung. Die strukturierte Vorgehensweise von Six Sigma hilft, wiederkehrende Fehler in einem Unternehmen zu reduzieren und Dienstleistungen und Produkte konsequent auf die Kunden auszurichten. Six Sigma ist dabei als umfassender Werkzeugkasten zu verstehen, der für jede Problemstellung die passenden Tools enthält.

Stimmen zum Buch
«Komplexe Materie einfach vermittelt – nicht nur Theorie, sondern auch viele Praxistipps. Ein Muss für alle Projektleiter und Qualitätsmanager.»
Prof. Dr. Ulrich Krings, Studiengangleiter Executive MBA Controlling &Consulting, Fachhochschule Nordwestschweiz

«Das vermittelte Six-Sigma-Wissen hilft enorm, Projekte und Linientätigkeiten sehr strukturiert voranzubringen. Damit wird ein Satz aus meinen ersten – von General Electric geprägten – Gehversuchen mit Six Sigma Wirklichkeit: Six Sigma is the way we work.»
Klaus Wurster, Master Black Belt, Deutsche Bahn AG

Stichworte von A bis Z
5 S, 8-D-Methode, Abschlussprüfliste, Aufwand-Nutzen-Matrix, Ausfallwahrscheinlichkeit, Benchmarking, Controllingplan, Datenanalyse, Datensammlung, Design of Experiments (DOE), Diskrete Daten, Diskrete Prozesskennzahlen, Fahrstuhlrede, FMEA  Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse, Gantt-Diagramm, Hypothesen, Hypothesentest, In-Out-Frame, Kick-off-Sitzung, Kommunikationsplan, Korrelation und Regression, Kosten-Nutzen-Analyse, Kreativitätstechniken, LIPOK, Matrix-Flussdiagramm, Messgrößenmatrix, Messsystemanalyse, Mittelwert und Median, Netzplantechnik, Normalverteilung, Nutzwertanalyse, Pilotierung, Platzziffernverfahren, Projektdauer, Projektinitiierung, Projektsteckbrief, Prozessanalyse, Prozessfähigkeit, Qualitätsregelkarten, Rangreihenverfahren, Rollen und Aufgaben, Sigma-Wert, Stakeholder-Analyse und Beeinflussungsstrategie, Statistische Prozessregelung, Stetige Daten, Stichprobenstrategie, Streuungsparameter, Teambildung nach GRPI und Gruppendynamik, Ursache-Wirkungs- oder Ishikawa-Diagramm, Verfahrensanweisung, Verschwendung im Dienstleistungsbereich, Verschwendung in der Produktion, Wertflussanalyse, Zeitplan (Projektplan), Zentrierung und Reduktion der Streuung, Zielverfolgungsdiagramm, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit

Inhaltsübersicht
Teil 1: Kompakte Einführung ins Thema
Teil 2: Wichtigste Begriffe auf je einer Doppelseite erklärt
Teil 3: Fallbeispiele
Mit Beispielen, Illustrationen, Literaturempfehlungen

Autoren
Andreas Knecht (geboren 1962 in Laufenburg) studierte Wirtschaftsinformatik und absolvierte anschließend ein Nachdiplomstudium Logistik. Von 1990 bis 1996 war er als Projektleiter in einem großen Bahnunternehmen tätig, wo er ab 1997 verschiedene Führungsfunktionen in den Bereichen Prozess- und Qualitätsmanagement ausübte. Seit einigen Jahren arbeitet er als Dozent und Berater und ist Mitinhaber und Geschäftsführer eines weltweit tätigen Logistik-Dienstleisters.

Markus Bertschi (geboren 1973 in Olten) bildete sich nach Wanderjahren in einem großen Eisenbahnunternehmen zum Master BlackBelt Six Sigma aus und führte erfolgreiche Verbesserungsprojekte durch. Die Erfahrungen in seinem Projektalltag in der technischen Abteilung der Eisenbahn-Fahrzeugindustrie untermauerte er mit einer Weiterbildung zum Führungsfachmann FA. Aktuell ist er in einem großen internationalen Logistikunternehmen für die erfolgreiche Einführung von KVP und Six Sigma verantwortlich. Die Ausbildung von Projektleitern an einer Fachhochschule rundet sein Engagement in diesem Fachgebiet ab.

Mehr zum Thema:

Knecht/Negura: Qualitätsmanagement