978-3-03909-034-1

Fokus Wachstumsunternehmen

Analyse, Bewertung, Portfoliomanagement von Beteiligungen in Pharma, Biotech und Medtech

Stros, Michael/Hari, J眉rg
ISBN 978-3-03909-034-1
1. Auflage
erschienen in 2005
Sprache D
285 Seiten
broschiert

 

CHF 38,50 / EUR 38,50

Blick ins Buch

Zum Buch
Aus den Bereichen Biotechnologie und Medizinaltechnik streben zahlreiche neue kleine und mittlere Firmen auf den Gesundheitsmarkt. Ambitionierte Konkurrenten für traditionelle Pharmafirmen oder interessante Partner für Kooperationen?
Wer sich in diesem äusserst dynamischen Markt bewegen will, muss die Charakteristika und die branchenspezifischen Chancen und Risiken kennen, um zu einer zuverlässigen Bewertung des Zukunftspotenzials einer Firma zu kommen.
Die klassischen Beurteilungskriterien stossen bei der Bewertung von Wachstumsfirmen an ihre Grenzen. Die ganzheitliche STOCK-Analyse zur fundamentalen Bewertung untersucht die wichtigsten fünf Erfolgsfaktoren – von der Strategie über Technologie, Organisation und Barmittel (Cash) bis hin zu Kooperationen.
Die Verfahren der Unternehmensbewertung werden ausführlich und leicht nachvollziehbar beschrieben sowie mit zahlreichen praktischen Beispielen und Fallstudien dokumentiert.

Zitate
«Eine gelungene Verbindung von Theorie und Praxis, damit Biotech kein Buch mit sieben Siegeln bleibt.»
Dr. sc. nat. Herbert Früh, Mitglied der Geschäftsleitung, CU Chemie Uetikon AG

«The authors deliver a userfriendly approach to the evaluation of life science companies. It is a truly useful practitioners’ guide.»
Dr. John Marriott, School of Health and Life Sciences, Aston University

Inhaltsübersicht
1 Einführung
2 Wirtschaftliche Bedeutung von Pharma, Biotechnologie und Medizinaltechnik
3 Fundamentale Bewertung – Gesamtschau nach STOCK
4 Strategie – Wirtschaftliches Umfeld
5 Strategie – Zukunftspotenzial
6 Technologie – Das technologische Potenzial im Visier
7 Organisation – Aufgaben des Managements
8 Cash – Bewertung mittels finanzieller Kennzahlen
9 Kooperation – Unternehmensverbindungen
10 Ermittlung des Unternehmenswertes mittels finanzieller Bewertungsmethoden
11 Praxis – Durchführung einer Bewertung
12 Last but not least – Entscheidungsfallen der Bewertung

Die Autoren
Michael Stros (dipl. Ing. FH, MSc, Executive MBA) ist Dozent für Marketing an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) sowie wissenschaftlicher Beirat bei der Biotechnologiebeteiligungsgesellschaft InnoMedica Holding AG. Frühere Tätigkeiten: Product-Manager bei den Biotechnologiefirmen Amersham Pharmacia Biotech (Schweiz) und Integra Biosciences AG. Aus- und Weiterbildung: Studium der Verfahrenstechnik an der Hochschule Winterthur (ZHW), Studium der Biotechnologie an der Universität Teesside (Newcastle) in England, Executive MBA an der Hochschule Winterthur, Höheres Lehramt an der Pädagogischen Hochschule Zürich.

Dr. Jürg Hari (Dr. sc. nat., MBA) ist Dozent für Marketing an der Zürcher Hochschule Winterthur, wo er sich unter anderem mit Fragen der Bewertung (z. B. Kundenwert, Wertwahrnehmung) auseinandersetzt. Bis 2003 war er als Unternehmensberater international tätig mit Schwerpunkt Strategieentwicklung und Marketing in den Bereichen Pharma, Chemie, Gesundheitswesen und Investitionsgüter. Frühere Tätigkeiten: verschiedene Positionen im Forschungs- und Marketingbereich bei Sandoz (heute Novartis) und Merck, Sharp & Dome (MSD) in Glattbrugg, International Product Manager bei Hoffmann-La Roche AG in Basel, CEO der Niederlassung von Amersham Pharmacia Biotech (Schweiz). Aus- und Weiterbildung: Studium von Tierzucht und Biologie an der ETH Zürich mit Abschluss Dr. sc. nat. ETH, MBA an der Cornell University, New York.